NVO

Natur- und Vogelschutzverein Oberrieden

Get Adobe Flash player

Willkommen beim Natur- und Vogelschutzverein Oberrieden, einer Sektion des Zürcher Vogelschutzes ZVS/BirdLife Zürich und des Schweizer Vogelschutzes SVS/BirdLife Schweiz.

News

Artikel im Schuel-Stärn Oktober 2016


Wildbienen - Neben dem Fussballplatz des Schulhauses Pünt haben die Schülerinnen und Schüler der 2. Klasse von S. Lenz anfangs Juli zehn selbstgebaute Wildbienen- hotels aufgehängt ...

Artikel als PDF-Dokument.

23.09.2016 NVO am Spycher-Fest


Grosse und kleine Helfer im Einsatz für den NVO: Verkauf feiner Crêpes und Most vom Horgenberg. Der Erlös geht an die Vogelwarte Sempach.

Weitere Bilder in der Fotogalerie.

Wildbienen-Hotels in der Pünt


Primarschule, NVO und Gemeinde spannen zusammen.

Der NVO dankt allen Beteiligten herzlich für ihren Einsatz für die Natur und die Unterstützung – insbesondere allen Schülern!

Weitere Informationen und Bilder in der Fotogalerie.

Frühlingsimpressionen Obstgarten und Hecke


Weitere Bilder in der Fotogalerie.


9.4.2016Vogelkunde-Exkursion in Oberriedens Wald mit Karin Voeglin

Am Samstag, 9.April 2016 fand sich eine interessierte Schar grosse und kleine Naturschützer im Aebnet ein, um gemeinsam auf die Vogel-Pirsch zu gehen. 

Man erfuhr viel Interessantes über die zwitschernden, tirilierenden und warnenden Vogelstimmen, und konnte trotz des trüben Wetters auch den einen oder anderen Vogel von insgesamt 16 Arten mit dem Feldstecher erspähen.


21.3.2016Zweitklässler im Einsatz für Wiesel und Co.

Die Schüler und Schülerinnen der Klasser 2a von Silvia Burlet haben am 21.3.2016 beim Pünt-Schulhaus zwei grosse Asthaufen aufgetürmt. 

Auf Einladung des NVO, der sich im Einvernehmen mit der Gemeinde der Pflege der Hecke und des Teiches beim Schulhaus Pünt angenommen hat, haben die Zweitklässler unter der Anleitung von Leo Vock und Maurus Frei „wieselkompatible" Asthaufen gebaut: Mit Wieselversteck im Innern der Asthaufen und sogenannten Spurentunnels. 

Die flinken Wiesel, aber auch Mäuse und vielleicht ein Igel, werden darin ihre Fussspuren hinterlassen. 

Die Zweitklässler werden die Spuren regelmässig kontrollieren und bestimmen.


6.2.2016Heckenpflege am Bleierbach/Lottereweg in Oberrieden

Die grossen Bäume (Fichte, Birke, Bergahorn) mussten aus der Hecke weichen, damit sich Sträucher mit mehr Licht besser entfalten können. Die vielen Äste schichteten die fleissigen Helfer zu grossen Asthaufen. Neu im 2016: In Kern jedes Haufens bauten wir ein „Wieselnest" aus Heu und dicken Ästen als Versteck und Bleibe für Mauswiesel und Hermelin. Mehr Infos dazu unter www.wieselundco.ch

Vereinsgeschichte

Seit 1945 setzt sich der Natur- und Vogelschutzverein Oberrieden dafür ein, dass frei lebende Tiere und ihre vielfältigen angestammten Lebensräume erhalten und geschützt werden. Als ergänzende Massnahmen wurden neue Feuchtbiotope geschaffen, Hochstammobstbäume und Wildhecken gepflanzt und gepflegt. Mit geeigneten Nisthilfen versuchen wir, den einheimischen Vögeln die benötigten Brutplätze zu sichern.

Der Verein möchte alle Leute zum sorgfältigen Umgang mit der Natur ermuntern. Er gibt Anregungen zur Anlage von reichhaltigen Naturflächen im öffentlichen Bereich und im Hausgarten. Er organisiert Exkursionen, Kurse und Vorträge.